Tags

, , ,

Ab auf die Insel! Mit der Fähre bei ruhiger See setzen wir über. Kaum 15 Minuten später betreten wir das geschützte Vogelreservat der Tiritiri Matangi Island. Unsere Neugierde ist nicht zu stoppen, obwohl unsere Ausrüstung einiges wiegt. Bei Vollmond, der hier etwas anders als zu Hause aussieht bleiben wir über Nacht. Wir krauchen auch in der Nacht herum um einen Kiwi zu sehen. Und Tatsache. Direkt vor unseren Füßen, mit kleinem dickem Püschelpo, ein Kiwi. Huju – wir sind außer uns vor Freude. Dann läuft er über die Straße, wir verlieren ihn aus den Augen. Dann hören wir ihn in einen Plastikrohr herumwatscheln. Tips Taps Tips Taps… Dann taucht er noch mal auf und läuft erneut über die Straße. Gefühlt war es für uns eine Ewigkeit in der wir den lieben little spottet Kiwi erlebt haben.
Bilder haben wir für euch leider nicht, ihr dürft uns glauben.
Danke an Elena und Axel für diesen tollen Tip.

Advertisements